MUMADONA ROTWEIN

 

Adega: Somidol – Sociedade Vinicola, Lda

Land: Portugal

Rebsorten: Hauptanteil Tinta Roriz, Alfrocheiro und Touriga Nacional

Alkohol:Vol.: 12,5%

freier Schwefel: 5,50g/l

Restsüße: 3,5 g/l

 

Vinifizierung

Nach einer sorgfältigen Auswahl der Trauben, werden sie von den Stielen gezogen und zerquetscht. Für den Gärungsprozess bei Temperaturen zwischen 26 - 30°C wird der Wein in die Weinbottiche gefüllt, die Gärung beginnt bei einer Temperatur zwischen 26-30°C, durch die Extraktion der Gerbsäuren wird der Farbton des Mostes optimiert.  Nach diesem Vorgang wird der Wein in Weinbottichen gespeichert, in denen dann die malolatic* Gärung stattfindet. Das bedeutet; der Wein wird  bis zu 4°C abgekühlt, um seinen Charakter zu fördern. Das Abfüllen beginnt nach der Harmonisierung des Weins.

Geschmacksnote:

Tiefdunkel in intensivem Rubin, kurze rote Schaumbildung beim Ausschenken. Silvaner Fruchtaroma mit einer überraschenden verblüffenden Geschmacksentwicklung , Körperreich mit starkem Aroma, ein elegantes Finish wenn sich die reichlich vorhandenen, angenehmen, empfindlichen, verführerischen Tannin etwas entwickelt haben.

Haltbarkeit und Aufbewahrung:

 

Lagern Sie die Flaschen bei einer Temperatur zwischen 12° und 14°C. in einem dunklen belüfteten Weinkeller mit einer relativen Luftfeuchtigkeit von 60 %.

Mumadonna-Rotwein sollte bei einer Temperatur von 10 bis 12°C. serviert werden. Er ist ein hervorragender Tischwein zu leichten Gerichten wie z. B. gegrilltem Fisch oder Fleisch.

 

**Biologischer Säureabbau  “Milchsäuregärung” - “malolactic fermentation
dabei wird nur die Äpfelsäure zu Milchsäure (schwächer) abgebaut, hervorgerufen durch Milchsäurebakterien  Leuconostoc oenos.Lactobacillus und Pediococcus.